Ich bin Wolfgang Pausch

eingetragener Mediator

Seit mehr als 25 Jahren bin ich im Finanzbereich eines internationalen Industriekonzerns tätig und dabei immer wieder in teils interkulturelle Change-Prozesse involviert. Als Unternehmensberater im Bereich Finanz- und Rechnungswesen und Fachwirt für angewandte Informatik kenne ich die Problemfelder bei innerbetrieblichen Veränderungen.

 

Folgende ehrenamtliche Tätigkeiten übe ich seit vielen Jahren aus:

  • Psychosozialer Akutbetreuer beim Kriseninterventionsteam des Landes Steiermark
  • Bewährungshelfer beim Verein Neustart
  • Psychosoziale Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen und Krisen am Telefon
Wolfgang Pausch

Meine Ausbildung

  • Mediation gemäß ZivMediatG
  • systemisches Coaching
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Konfliktmanagment
  • Krisenintervention
  • Gesprächstherapie nach Rogers
    im Bereich der telefonischen
    Krisenunterstützung

Was mir wichtig ist

  • Der achtsame Umgang mit den Bedürfnissen meiner Mitmenschen, Empathie, Authentizität und Glaubwürdigkeit.
  • Meine Wertschätzung gilt ganz persönlich und in gleicher Weise allen Beteiligten.
  • Die systemische Haltung mit dem Fokus auf Ihre ganz persönliche Lösung.
  • Allparteilichkeit, Eigenverantwortlichkeit, Ergebnisoffenheit, Verlässlichkeit.

Mein Angebot

  • Mediation bei Konflikten in 
    • Betrieben und Vereinen
    • Familien und Partnerschaften
    • bei Scheidungen und
    • bei Nachbarschafts-Streitigkeiten
  • Einzelmediation (One-Party-Mediation)
    • Wie gehe ich mit Konflikten um, wenn andere nicht gesprächsbereit sind?
  • Unterstützung in Change-Prozessen
  • Moderation schwieriger Gespräche
  • Seminare und Workshops
    • Schwierige Gespräche führen 
    • Umgang mit Konfliktsituationen
    • Gewaltfreie Kommunikation
    • weitere Themen nach Bedarf

Auf Wunsch komme ich gerne zu Ihnen nach Hause oder in die Firma (mobile Mediation)



Mediation ist für mich der beste Weg zu einer fairen Konfliktlösung, das beste Mittel, alle am Konflikt Beteiligten als Gewinner aussteigen zu lassen. Mediation ist nicht nur eine Technik bzw. ein strukturierter Prozess - Mediation ist eine Haltung Menschen gegenüber, die durch einen Konflikt oft sehr belastet sind.

Es geht darum, Sie als Person in Ihrer subjektiven Wirklichkeit ernst zu nehmen. Es geht darum, die Bedürfnisse und Interessen hinter den oft verhärteten Positionen zu verstehen. Und vor allem geht es darum, Ihnen Empathie und bedingungs-lose Wertschätzung entgegenzubringen. 

Das ist mein Verständnis von Mediation.


Ich arbeite gerne im Team, zum Vorteil aller Beteiligten.

Meine Co-Mediatorin

Waltraud Neuböck, MSc - Mediatorin, Ethik-Trainerin